• SANTOSHA – Yoga Retreat SANTOSHA – Yoga Retreat

    SANTOSHA – Yoga Retreat

    22.11.23 - 26.11.23

    mit Mira

Retreat in den Tiroler Alpen

In diesen fünf Tagen werden wir gemeinsam durch eine ganzheitliche Yogapraxis deinem Körper und Geist Raum zur Entfaltung geben. Es werden neben Atemübungen und körperbezogenen Yogapraktiken verschiedener Yogastile (Forrest Yoga, Hatha Yoga, Ashtanga Yoga, Yin Yoga) auch der Meditation und Selbstreflexion Platz gegeben. Unabhängig von der Vorerfahrung sind alle herzlich willkommen, am Retreat teilzunehmen und von den gemeinsamen Erfahrungen zu profitieren. 

    Santosha ist ein Sanskrit Wort, das Zufriedenheit und inneren Frieden bedeutet. In diesem Retreat werden wir uns darauf konzentrieren, wie wir durch unsere Yogapraxis und Meditation ein Gefühl von Zufriedenheit in uns selbst kultivieren können.  In dem geschützten Rahmen schaffen wir die Möglichkeit dieses Santosha-Gefühl zu erleben, um es auch später in der Hektik des Alltages herstellen zu können, in welchem wir oft den Kontakt zu uns selbst verlieren, während unsere inneren Kritiker, Selbstzweifel und Ängste lauter werden. Das gezielte Üben verschiedener Yogatechniken, regelmäßige Bewegung, achtsames Selbstmitgefühl sowie Meditation können dich auf deinem Weg zur Erlangung innerer Freiheit unterstützen.

      Tagesblauf

      (Änderungen vorbehalten)

      Mittwoch
      Anreise 16 Uhr
      17:00 Ankommen, Vorstellung des Hauses und gemeinsames Kennenlernen
      18:00 Abendessen
      19:30 sanfte Yogaeinheit zum Einstieg in das Retreat

      Donnerstag bis Samstag
      (je nach Wetter werden die Ausflüge geplant):
      7:00-8:45 dynamische Yogapraxis
      9:00 Frühstück
      10:30-13:00 gemeinsamer Ausflug oder Freizeit
      13:00 Lunch
      14:30 Reflektionszeit für dich
      16:00-17:45 Yoga/Workshop
      18:00 Abendessen
      20:00-21:30 ausklingende Abendeinheit

      Sonntag
      7:00-8:45 dynamische Yogapraxis
      9:00 Frühstück
      10:30 Abschlussrunde
      Abreise um 12 Uhr

        Als Yogalehrerin und Psychologin aus Innsbruck, sehe ich in Herausforderungen Chancen, ganz nach dem Zitat von Heraktit (“Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung. Wer in Veränderungen Chancen sieht und der Vergangenheit nicht nachtrauert, lebt im Hier und Jetzt und freut sich auf die Zukunft.”) und freue mich, die Liebe zum Yoga, das behutsame und achtsame Umgehen mit dem eigenen Körper und mein Wissen mit dir zu teilen.

        Die malerische Kulisse in den Bergen und die ausgewogenen Mahlzeiten (vegetarisch/vegan) werden dich zudem dabei unterstützen, in eine Welt der Ruhe und Ausgeglichenheit einzutauchen. Die Räumlichkeiten des wunderschönen Alpenretreats laden dich ein, dich ganz fallen zu lassen und dich vollkommen auf dich zu konzentrieren.

        Kursleherin

        • Miriam Mac Gowan

          Miras erste Begegnung mit Yoga fand 2009 in Ladakh, Nordindien, statt. Ihre Leidenschaft wurde jedoch erst sechs Jahre später in Nicaragua geweckt und der Wunsch, Yoga mehr in ihren Alltag zu integrieren. Ihre Liebe zur Bewegung und Abenteuer führte sie zunächst zu einem rein körperlichen Zugang, der ihren Geist und Körper in Einklang brachte. Bewegte Meditation wurde Miras Ausgleich und begleitet sie neben ihrer Arbeit als Psychologin in der Klinik. Ihre erste Yogalehrer:innen-Ausbildung absolvierte sie 2018 in Indien (Hatha, Ashtanga) und unterrichtet seitdem Klassen in Innsbruck. Sie vertiefte ihre Ausbildung in Innsbruck (Yin Yoga bei Alex Wührer / Vinyasa Yoga bei Helene Krainer) und Barcelona (Forrest Yoga bei Ana Forrest).

          Neben der körperlichen Praxis liegt ihr Fokus vor allem auf der Philosophie, welche sie täglich lehrt, achtsamer zu leben und bewusst im Hier und Jetzt zu sein. Diese Lebensweise spiegelt sich in ihren Yogastunden wider, bei denen sie einerseits körperliche Aspekte unterrichtet und andererseits das Wahrnehmen und Respektieren individueller Grenzen trainiert. Die Kombination von Yoga und Psychologie gibt ihr zudem die Möglichkeit, auch emotionale Prozesse zu begleiten und Menschen bei ihrer Selbstreflexion zu unterstützen.

        Preise für Unterkunft & Verpflegung

        Einzelzimmer :

        € 444,- je Person (inkl. vegetarischer Vollpension & Kurtaxe)

        Geteiltes Doppelzimmer:

        € 344,- je Person (inkl. vegetarischer Vollpension & Kurtaxe)

        Geteiltes Dreibettzimmer  :

        € 304,- je Person (inkl. vegetarischer Vollpension & Kurtaxe)

        • Zimmerpreise sind, vor Kursbeginn, per Banküberweisung, an das AlpenRetreat zu bezahlen  

        Preise für den Kursunterricht

        Kursgebühr :

        € 340,- je Person

        • Kosten für den Kursunterricht sind vor Ort in Bar, an den Kursleiter zu bezahlen

        Anreise

        Die beste Zeit für An- und Abreise

        Anreise: ab 16:00 Uhr am Tag des Kursbeginns
        Bitte versuche Zeitnah anzureisen damit das Kursprogramm zur geplanten Zeit Starten kann!

        Abreise: bis 12:00 Uhr am letzten Tag des Kurses

        Für Informationen zu Transportmöglichkeiten, Shuttleservice und Routenplanung, besuche unsere Kontakt-Seite.

        Buchung

        Haben wir Dein Interesse geweckt? 
        Dann fülle bitte das Formular zur Buchungsanfrage aus und reserviere deinen Platz für das Retreat.

        Wir hoffen dich bald im Yoga Resort AlpenRetreat begrüßen zu dürfen!

        Erkunde das AlpenRetreat in unserem 3D Rundgang

        Buchungsanfrage senden

        Zusammenfassung:

        Veranstaltung:
        SANTOSHA – Yoga Retreat
        Datum:
        22.11.2023  -  26.11.2023
        Preis:
        ab 644€
        Kurssprache:
        Deutsch
        Standort:
        AlpenRetreat
        Beschreibung:

        In diesen fünf Tagen werden wir gemeinsam durch eine ganzheitliche Yogapraxis, deinem Körper und Geist, Raum zur Entfaltung geben. Es werden neben Atemübungen und körperbezogenen Yogapraktiken verschiedener Yogastile (Forrest Yoga, Hatha Yoga, Ashtanga Yoga, Yin Yoga) auch der Meditation und Selbstreflexion Platz gegeben.


        Buchungsanfrage senden